Portugal für Käufer von Ferienwohnungen sehr attraktiv

27.11.18 AHK-Wirtschaftsnews

Spanien und Portugal sind für die Käufer von Ferienwohnungen die attraktivsten Länder weltweit. Laut einer internationalen Studie der Immobilienberaterfirma Savills sehen Eigentümer von Zweitwohnungen den Kauf der zusätzlichen Immobilie als eine Investition an. Die Käufer erwerben insbesondere Ferienwohnungen in ihrem Herkunftsland, weil sie hier über bessere Marktkenntnisse verfügen und die Immobilie leichter betreuen können.

Wenn die Käufer aber im Ausland investieren rücken Spanien und Portugal in den Fokus, gefolgt von den USA, Italien und Frankreich. Immobilienkäufer blicken in Spanien immer mehr auf den attraktiven Markt der Vermietung von Ferienwohnungen. Auch in Portugal boomt laut Savills der Sektor. Insbesondere Investoren aus Holland, Frankreich, Spanien und Italien haben im südwestlichsten Land Europas Immobilien erworben.

 

Quelle: Jornal Economico