Portugals Automobilproduktion wächst um 80 Prozent

11.01.19 AHK-Wirtschaftsnews

Die portugiesische Automobilproduktion boomt. In den ersten zehn Monaten des Jahres 2018 wurden laut einem Bericht des portugiesischen Automobilverbandes ACAP über 247.000 Einheiten in Portugal gebaut. Das bedeutet ein Wachstum von 80 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. 

Im Monat Oktober rollten 27.751 Fahrzeuge aus den Fabriken in Portugal – verglichen mit dem Vorjahresmonat ist das ein Zuwachs von fast 40 Prozent. Davon wurden 19.266 PkWs (+23,4 Prozent), 7.897 leichte Nutzfahrzeuge (+106 Prozent) und 588 schwere Lastfahrzeuge (+18,5 Prozent) gebaut.

96,8 Prozent der in Portugal hergestellten Fahrzeuge wurden ins Ausland exportiert; im Jahr 2017 waren es noch 82,4 Prozent. Über 90 Prozent der Exporte gehen nach Europa, davon 21,3 Prozent nach Deutschland, 14,5 Prozent nach Frankreich, 11,4 Prozent nach Italien, 11,1 Prozent ins Vereinigte Königreich und 9,7 Prozent nach Spanien.

 

Unter diesem Link finden Sie mehr Information zu den Autoproduzenten und Produktionszahlen in Portugal

 

Quelle: Jornal de Negócios