News

AHK Portugal

Bosch investiert 26,2 Millionen Euro in Portugal

14.02.17 AHK-Mitgliedernews

Bosch investiert 26.2 Millionen Euro in den Ausbau der Produktionskapazitäten im nordportugiesischen Aveiro. In dem Werk werden Durchlauferhitzer, Heizkessel und Wärmepumpen hergestellt. Bosch erwartet, dadurch 230 direkte und indirekte Arbeitsplätze zu schaffen, 85 davon sollen für hochqualifizierte Fachkräfte sein.

In dem erweiterten Werk werde nach Angaben der portugiesischen Regierung eine neue Modellserie von Durchlauferhitzern produziert, die noch effizienter und auf dem Weltmarkt einzigartig sein sollen.  

Die Bosch-Tochter Bosch Termotecnologia wird die Investition tätigen und staatliche Finanzierungshilfen erhalten, die für große Projekte im Rahmen des staatlichen Programms COMPETE 2020 zur Verfügung stehen.

Bosch will nach dem Ausbau seiner Produktionskapazitäten 271 Millionen Euro umsetzen und 110 direkte Arbeitsplätze schaffen (85 davon sollen für hochqualifizierte Fachkräfte sein.) Weitere 120 indirekte Stellen sollen bei portugiesischen Zuliefererfirmen entstehen.

Das Werk in Aveiro soll zwischen 2015 und 2020 3 Milliarden Euro durch Verkauf von Waren und Dienstleistungen erwirtschaften, die Bruttowertschöpfung soll bei 718.3 Millionen liegen.  Die Exporte werden nach Unternehmensprognose zwischen 2014 und 2020 um 41 Millionen Euro auf 223 Millionen zunehmen und damit 82 Prozent des Verkaufs ausmachen. Gleichzeitig soll der Anteil von Komponenten, die von portugiesischen Zulieferern stammen, um 61 Prozent von 46 auf 71 Millionen Euro zulegen.

Bosch Termotecnologia in Aveiro hat kürzlich bereits eine Investition von 19 Millionen Euro in Softwareentwicklung angekündigt. Bei dem Projekt, das sowohl von Bosch (10 Millionen Euro) als auch von der Universität in Aveiro (9 Millionen Euro) finanziert wird, sollen Software- und Verbindungslösungen fürs intelligente Wohnen entwickelt werden.

 

Quelle: Bosch

11.10.2017

Oliven und Wein direkt aus dem Douro-Tal

Das portugiesische Unternehmen „Porttable – Produtos Alimentares Lda“ steht für exzellente Olivenprodukte aus einer Region, die eigentlich für den... mehr

11.10.2017

Siemens Portugal stattet 13 Flughäfen in Griechenland aus

Der portugiesische Standort von SPPAL (Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics) hat einen internationalen Auftrag gewonnen und wird 13... mehr

11.10.2017

Filkemp: Nicht nur für Haifische

Die Nachricht fand sich nicht auf den Titelblättern der portugiesischen Presse – und dennoch steckt eine interessante Geschichte dahinter: Im Juli... mehr

11.10.2017

Bosch mit Markenzeichen “Invented in Portugal”

Die Bosch-Gruppe unterhält seit 1911 einen Standort in Portugal. Im Jahr 2016 setzte die Unternehmensgruppe in Portugal  rund 1,1 Milliarden... mehr

11.10.2017

China baut auf Portugals Energiekonzern EDP

Der chinesische Energiekonzern China Three Gorges (CTG) setzt verstärkt auf Portugals ehemalig staatliches Energieunternehmen EDP. Ende Juni erwarb... mehr

11.10.2017

Web Summit – zum zweiten Mal in Lissabon

Das größte Technologietreffen in Europa findet dieses Jahr zum zweiten Mal in Lissabon statt. Im November geht die Suche nach den Startups mit dem... mehr

11.10.2017

Startups polieren das Export-Image Portugals auf

Startup-Unternehmen sind in Portugal leichter für den Export zu gewinnen als bereits länger existierende Betriebe. Das geht aus der Studie „O... mehr

Ergebnisse 1 - 7 von 1090
Erste < 1 2 3 4 5 6 7 > Letzte