News

AHK Portugal

Cuatrecasas, Gonçalves Pereira feiert 25 Jahre in Porto

11.06.15 AHK-Mitgliedernews

Die Anwaltskanzlei Cuatrecasas, Gonçalves Pereira konnte vor kurzem das 25-jährige Jubiläum seiner Vertretung in Porto begehen und hat zu diesem Anlass ein neues Büro in der Avenida da Boavista eröffnet, in dem gerade eine von der Fundação de Serralves kuratierte Ausstellung zeitgenössischer Kunst zu sehen ist.

Die Zweigstelle in Porto war die erste regionale Niederlassung einer (1928) in Lissabon gegründeten Anwaltssozietät, die damit auch im Norden Fuß fasste.

Unter der Leitung von Paulo Castro Rangel, Gesellschafter von Cuatrecasas, Gonçalves Pereira, zählt das Büro in Porto heute drei Partner, 15 Associates, vier Praktikanten und weitere sieben Fachkräfte. Seit 2014 verfolgt die Anwaltskanzlei eine Wachstumsstrategie, deren jüngsten Erfolge die Beförderung von Filipe Avides Moreira zum Partner, der Ausbau des Teams „Öffentliches Recht“ durch das Hinzukommen von Vasco Moura Ramos, sowie die Erweiterung des Teams „Gesellschafts- und Handelsrecht“ durch João Regadas und Julia Berkeley Cotter waren. José de Freitas, Gründungspartner dieses Büros, ist seit 2012 Direktor und gilt weiterhin als Referenz was den Rechtbeistand auf dem Markt in Porto und der gesamten Region Norden angeht, vor allem in der Rechtsberatung im Fachbereich Gesellschaftsrecht und Rechtsstreite.

 

Cuatrecasas, Gonçalves Pereira ist die führende Anwaltssozietät in Portugal und Spanien, vertritt sie doch einige der wichtigsten börsennotierten Konzerne in beiden Ländern. So bietet sie Beratung bei strategischen Operationen sowie für ausländische Investoren, die auf dem iberischen Markt investieren wollen. Die Anwaltskanzlei nimmt ihren Ursprung in den 1917 durch Emilio Cuatrecasas Buquet in Spanien bzw. 1928 durch Armando Gonçalves Pereira in Portugal gegründeten Sozietäten. Das umfassende iberische Büronetz ist das Resultat der Fusion beider Gesellschaften im Jahr 2003. Derzeit beschäftigt man 950 Anwälte in 25 Büros in 11 Ländern in Europa, Amerika, Asien und Afrika. In Portugal hat die Kanzlei 28 Partner, 80 Associates, vier Berater, 19 Praktikanten und 77 andere Mitarbeiter in nicht-juristischen Funktionen, die sich auf die Büros in Lissabon und Porto verteilen.

Autor: Cuatrecasas, Gonçalves Pereira, RL

11.10.2017

Oliven und Wein direkt aus dem Douro-Tal

Das portugiesische Unternehmen „Porttable – Produtos Alimentares Lda“ steht für exzellente Olivenprodukte aus einer Region, die eigentlich für den... mehr

11.10.2017

Siemens Portugal stattet 13 Flughäfen in Griechenland aus

Der portugiesische Standort von SPPAL (Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics) hat einen internationalen Auftrag gewonnen und wird 13... mehr

11.10.2017

Filkemp: Nicht nur für Haifische

Die Nachricht fand sich nicht auf den Titelblättern der portugiesischen Presse – und dennoch steckt eine interessante Geschichte dahinter: Im Juli... mehr

11.10.2017

Bosch mit Markenzeichen “Invented in Portugal”

Die Bosch-Gruppe unterhält seit 1911 einen Standort in Portugal. Im Jahr 2016 setzte die Unternehmensgruppe in Portugal  rund 1,1 Milliarden... mehr

11.10.2017

China baut auf Portugals Energiekonzern EDP

Der chinesische Energiekonzern China Three Gorges (CTG) setzt verstärkt auf Portugals ehemalig staatliches Energieunternehmen EDP. Ende Juni erwarb... mehr

11.10.2017

Web Summit – zum zweiten Mal in Lissabon

Das größte Technologietreffen in Europa findet dieses Jahr zum zweiten Mal in Lissabon statt. Im November geht die Suche nach den Startups mit dem... mehr

11.10.2017

Startups polieren das Export-Image Portugals auf

Startup-Unternehmen sind in Portugal leichter für den Export zu gewinnen als bereits länger existierende Betriebe. Das geht aus der Studie „O... mehr

Ergebnisse 1 - 7 von 1090
Erste < 1 2 3 4 5 6 7 > Letzte