News

AHK Portugal

Cuatrecasas, Gonçalves Pereira feiert 25 Jahre in Porto

11.06.15 AHK-Mitgliedernews

Die Anwaltskanzlei Cuatrecasas, Gonçalves Pereira konnte vor kurzem das 25-jährige Jubiläum seiner Vertretung in Porto begehen und hat zu diesem Anlass ein neues Büro in der Avenida da Boavista eröffnet, in dem gerade eine von der Fundação de Serralves kuratierte Ausstellung zeitgenössischer Kunst zu sehen ist.

Die Zweigstelle in Porto war die erste regionale Niederlassung einer (1928) in Lissabon gegründeten Anwaltssozietät, die damit auch im Norden Fuß fasste.

Unter der Leitung von Paulo Castro Rangel, Gesellschafter von Cuatrecasas, Gonçalves Pereira, zählt das Büro in Porto heute drei Partner, 15 Associates, vier Praktikanten und weitere sieben Fachkräfte. Seit 2014 verfolgt die Anwaltskanzlei eine Wachstumsstrategie, deren jüngsten Erfolge die Beförderung von Filipe Avides Moreira zum Partner, der Ausbau des Teams „Öffentliches Recht“ durch das Hinzukommen von Vasco Moura Ramos, sowie die Erweiterung des Teams „Gesellschafts- und Handelsrecht“ durch João Regadas und Julia Berkeley Cotter waren. José de Freitas, Gründungspartner dieses Büros, ist seit 2012 Direktor und gilt weiterhin als Referenz was den Rechtbeistand auf dem Markt in Porto und der gesamten Region Norden angeht, vor allem in der Rechtsberatung im Fachbereich Gesellschaftsrecht und Rechtsstreite.

 

Cuatrecasas, Gonçalves Pereira ist die führende Anwaltssozietät in Portugal und Spanien, vertritt sie doch einige der wichtigsten börsennotierten Konzerne in beiden Ländern. So bietet sie Beratung bei strategischen Operationen sowie für ausländische Investoren, die auf dem iberischen Markt investieren wollen. Die Anwaltskanzlei nimmt ihren Ursprung in den 1917 durch Emilio Cuatrecasas Buquet in Spanien bzw. 1928 durch Armando Gonçalves Pereira in Portugal gegründeten Sozietäten. Das umfassende iberische Büronetz ist das Resultat der Fusion beider Gesellschaften im Jahr 2003. Derzeit beschäftigt man 950 Anwälte in 25 Büros in 11 Ländern in Europa, Amerika, Asien und Afrika. In Portugal hat die Kanzlei 28 Partner, 80 Associates, vier Berater, 19 Praktikanten und 77 andere Mitarbeiter in nicht-juristischen Funktionen, die sich auf die Büros in Lissabon und Porto verteilen.

Autor: Cuatrecasas, Gonçalves Pereira, RL

15.07.2019

KWD Portugal in Palmela investiert 13 Millionen Euro und schafft neue 100 Arbeitsplätze

KWD Portugal konnte seine Produktion verdoppeln. Die Fabrik in Palmela produziert nun jährlich Unterbaugruppen für 500.000 Fahrzeuge der Werke... mehr

15.07.2019

Digitale Wettbewerbsfähigkeit: Portugal mit leichtem Zugewinn

Portugal hat seine Klassifikation im Digitalen Index 2019 (DESI) leicht verbessern können. Da andere EU-Staaten aber ebenfalls zulegten, fiel... mehr

15.07.2019

Portugiesisches Forschungsinstitut unterstützt internationales Drohnen-Projekt

Der Einsatz von Rettungskräften in Katastrophengebieten birgt auch für die Retter große Risiken. Immer häufiger kommen deshalb in den Notsituationen... mehr

15.07.2019

Europäischer Supercomputer an der Universität Minho

Die Universität Minho im nordportugiesischen Braga ist eine von acht europäischen Universitäten, die Standort eines europäischen Supercomputers sein... mehr

12.07.2019

Bestes Hotel und Villas in Europa: VILA VITA Parc an der Algarve

Ein weiterer World Travel Award geht nach Portugal: Das VILA VITA Parc Resort & Spa, in Porches, an der Algarve-Küste wurde zum zweiten Mal in... mehr

12.07.2019

Neya Hotels eröffnet neues Hotel in Porto

Die Gruppe Neya Hotels wird Ende des Sommers 2019 ein neues Boutique-Hotel in Porto eröffnen: „Neya Porto Hotel“ ist ein Vier-Sterne-Superior-Hotel... mehr

12.07.2019

Export: Portugiesische Schuhindustrie setzt auf Amazon

Der Export portugiesischer Schuh- und Lederwarenprodukten soll über Amazon gesteigert werden. Das hat der Portugiesische Verband für Schuhindustrie,... mehr

Ergebnisse 1 - 7 von 1178
Erste < 1 2 3 4 5 6 7 > Letzte