News

AHK Portugal

DB Schenker eröffnet größtes Logistikzentrum in Madrid

18.01.18 AHK-Mitgliedernews

Der deutsche Konzern DB Schenker hat sein größtes Logistikzentrum auf der iberischen Halbinsel in Madrid eröffnet. Die Anlage des weltweit führenden Logistik- und Transportunternehmens erstreckt sich über eine Fläche von 60.000 Quadratmetern und dient in Zukunft als Hauptstandort der spanischen und internationalen Transporte über Land, Wasser und Luft.

Die Investitionssumme von 22 Millionen Euro, die für den Bau notwendig war, zeigt, dass DB Schenker weiter auf ein kräftiges Wachstum in Spanien setzt. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen in 71 Filialen (29 davon im Eigenbesitz) rund 1.000 Mitarbeiter. Damit ist DB Schenker eines der größten Transportunternehmen des Landes. Im neuen Logistikzentrum, das auf Nachhaltigkeit und niedrigen Energiekonsum setzt, sind 150 Mitarbeiter eingestellt.

Auf dem Grundstück im Madrider Distrikt Vicálvaro, das so groß wie acht Fußballplätze ist, wurden zwei Lagerhallen und ein Bürogebäude errichtet. Die erste Halle mit 10.170m² hat Kreuzverkuppelung (cross-docking) und ist auf 12.200m² ausweitbar. Die Lagerhalle verfügt über 112 Stationen mit hydraulischer Verlademöglichkeit und einem abgetrennten Bereich für schwere bzw. leichte Transporte.

Die zweite Lagerhalle wird für den Luft- und Seeverkehr benutzt. Sie umfasst 1.680m2 und kann auf 2.900 m2 erweitert werden. Im Innen- und Außenbereich bietet sie ebenfalls Kreuzverkupplung.

Das dreistöckige Bürogebäude bietet auf 1.100m² einen Open-Space-Arbeitsbereich, der den Mitarbeitern in ihrer täglichen Arbeit den höchstmöglichen Komfort garantiert.

Für DB Schenker gehört Nachhaltigkeit zur Firmenphilosophie. Der Konzern bietet deshalb effiziente Logistik- und Transportlösungen mit dem Anspruch, den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens kontinuierlich zu reduzieren. Deshalb wurden auf dem Gelände des neuen Zentrums 120 Solarkollektoren installiert, die einen Teil der konsumierten Energie produzieren. Zudem wurden auf der ganzen Anlage LED-Lampen und Klimaanlagen mit VRF-Technologie und Wärmerückgewinnungsprozess eingebaut.

 

Quelle: DB Schenker

27.11.2018

Universität Minho eröffnet SAP Next-Gen Lab

Die Universität Minho in der nordportugiesischen Stadt Guimarães hat die SAP-Plattform Next-Gen LAB@Uminho auf dem Unicampus im Stadtviertel Azurém... mehr

27.11.2018

Portugal steigert Obst- und Gemüse-Export

Der Verband portugiesischer Obst- und Gemüseproduzenten Portugal Fresh will bis 2020 jährlich Produkte im Wert von zwei Milliarden Euro exportieren.... mehr

27.11.2018

Siemens Portugal: App für bessere Luftqualität in den Städten

Luftverschmutzung ist für viele Städte weltweit eines der größten Gesundheitsprobleme. Siemens Portugal hat jetzt die App „City Air Management“... mehr

27.11.2018

Daimler plant Tech&Data Hub in Lissabon

Der deutsche Automobilkonzern Daimler will in Lissabon ein neues IT-Zentrum eröffnen, das Innovation und digitalen Service für Nutzfahrzeuge, Lkws... mehr

27.11.2018

Gute Aussichten: Verbraucherstimmung hellt sich auf

Portugiesische Konsumenten blicken zuversichtlicher in die Zukunft. Vier Monate lang war die Verbraucherstimmung in Portugal zurückgegangen, doch im... mehr

27.11.2018

Portugal für Käufer von Ferienwohnungen sehr attraktiv

Spanien und Portugal sind für die Käufer von Ferienwohnungen die attraktivsten Länder weltweit. Laut einer internationalen Studie der... mehr

27.11.2018

FET Open: EU fördert vier innovative Projekte aus Portugal

Der Europäische Rat für Innovation wird vier innovative Projekte aus Portugal fördern, an denen sieben portugiesische Institutionen und Unternehmen... mehr

Ergebnisse 1 - 7 von 1157
Erste < 1 2 3 4 5 6 7 > Letzte