News

AHK Portugal

Deutsches Reiseunternehmen Olimar mit nachhaltigem Wachstum

11.01.19 AHK-Mitgliedernews

Das deutsche Reiseunternehmen Olimar, das sich auf das Reiseziel Portugal spezialisiert hat, verzeichnet ein gesundes Wachstum. Der positive Trend der vergangenen Jahre setzt sich fort: Sowohl die Zahl der Reisenden als auch der Umsatz legten um ein Prozent zu.

In den portugiesischen Regionen verzeichnet Olimar unterschiedliche Entwicklungen: In Lissabon, Nordportugal und im Alentejo hat die Nachfrage zugelegt; an der Algarve-Küste, in Porto und in der Mitte Portugals blieb sie konstant; auf Madeira und den Azoren ging die Nachfrage zurück.

Insgesamt hat das Interesse deutscher Reisender an Portugal leicht nachgelassen. Olimar verweist als einen Grund auf die Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin/Niki, die ihren Kunden abgeraten hatten, im Sommer 2018 Last-Minute-Reisen nach Portugal zu buchen. Zudem konnten ähnliche Reiseziele im Süden wie Griechenland, Türkei oder Ägypten wieder an Boden gut machen.

Olimar hat für das Jahr 2019 wieder seinen Katalog “Das ist Portugal” veröffentlicht, der nicht nur bekannte Reiseziele wie Algarve, Madeira, Porto Santo und Azoren präsentiert, sondern auch eine Reihe von thematischen Angeboten in den typischen und authentischen Regionen Portugals, wie etwa im Alentejo, in Zentral-Portugal oder im Norden. Darunter findet sich eine 14-tägige Reise in einem gemieteten Wagen entlang der portugiesischen Route 66 – der Nationalstraße 2 zwischen Chaves und Faro; ein kulinarisch hochwertiges Wochenende im Präsidenten-Wagon der portugiesischen Eisenbahn zwischen Porto und dem Douro-Tal; sowie eine  “Eco Drive

Tour”, die Lissabon mit Zentral-Portugal und anderen Zielen verbindet.  

Olimar stellt außerdem eine neue Marke vor: Mit „Olimar Besonderes individuell erleben“ sollen mehr Reisende für individuelle Reiseziele gewonnen werden.

 

Quelle: Publituris

15.07.2019

KWD Portugal in Palmela investiert 13 Millionen Euro und schafft neue 100 Arbeitsplätze

KWD Portugal konnte seine Produktion verdoppeln. Die Fabrik in Palmela produziert nun jährlich Unterbaugruppen für 500.000 Fahrzeuge der Werke... mehr

15.07.2019

Digitale Wettbewerbsfähigkeit: Portugal mit leichtem Zugewinn

Portugal hat seine Klassifikation im Digitalen Index 2019 (DESI) leicht verbessern können. Da andere EU-Staaten aber ebenfalls zulegten, fiel... mehr

15.07.2019

Portugiesisches Forschungsinstitut unterstützt internationales Drohnen-Projekt

Der Einsatz von Rettungskräften in Katastrophengebieten birgt auch für die Retter große Risiken. Immer häufiger kommen deshalb in den Notsituationen... mehr

15.07.2019

Europäischer Supercomputer an der Universität Minho

Die Universität Minho im nordportugiesischen Braga ist eine von acht europäischen Universitäten, die Standort eines europäischen Supercomputers sein... mehr

12.07.2019

Bestes Hotel und Villas in Europa: VILA VITA Parc an der Algarve

Ein weiterer World Travel Award geht nach Portugal: Das VILA VITA Parc Resort & Spa, in Porches, an der Algarve-Küste wurde zum zweiten Mal in... mehr

12.07.2019

Neya Hotels eröffnet neues Hotel in Porto

Die Gruppe Neya Hotels wird Ende des Sommers 2019 ein neues Boutique-Hotel in Porto eröffnen: „Neya Porto Hotel“ ist ein Vier-Sterne-Superior-Hotel... mehr

12.07.2019

Export: Portugiesische Schuhindustrie setzt auf Amazon

Der Export portugiesischer Schuh- und Lederwarenprodukten soll über Amazon gesteigert werden. Das hat der Portugiesische Verband für Schuhindustrie,... mehr

Ergebnisse 1 - 7 von 1178
Erste < 1 2 3 4 5 6 7 > Letzte