News

AHK Portugal

Siemens Portugal investiert 5 Millionen Euro in Digitalisierung

13.07.18 AHK-Mitgliedernews

In den kommenden zwei Jahren wird Siemens Portugal fünf Millionen Euro in die Digitalisierung des Landes investieren. Im Fokus stehen Forschungs- und Entwicklungsprojekte in den Bereichen Energie und Mobilität.

Im Energiebereich geht es um zwei Projekte: „Data Analytics“ richtet sich an energieintensive Unternehmen, die gleichzeitig Energie produzieren. Zu jeder Zeit kann das Unternehmen seinen Energiemix optimieren und damit die Kostenstruktur der Kunden verbessern. Das zweite Projekt erlaubt es, Energie in abgelegenen Regionen zur Verfügung zu stellen, ohne dass dafür neue Infrastrukturen nötig wären. Davon sollen insbesondere Entwicklungsländer profitieren, in denen die Energie wichtig ist, um das sozioökonomische Umfeld zu fördern.        

Im Mobilitätsbereich wird ein intelligentes Ladesystem für elektrische Busse entwickelt. Auch hier geht es darum, die Kosten für Energie und die notwendigen Investitionen zu optimieren. Dank intelligenter Ladestationen können kleinere Batterien verwendet werden. Die notwendige installierte Kapazität der Energieinfrastruktur wird so reduzierter sein.        

Alle Projekte benutzen als technologische Grundlage „MindSphere“ – das operative System von Siemens für das Internet der Dinge.    

„Siemens ist ein wichtiger Partner für die portugiesische Industrie. Die geplanten Investitionen sind strukturell wichtig für das Internet 4.0. Sie sind auf einer Linie mit den Maßnahmen, die die Regierung für die Industrie entwickelt hat,“ sagte Ana Teresa Lehmann, Staatssekretärin für Industrie im Rahmen einer Veranstaltung zum Thema Digitalisierung.

„Für Siemens ist dies eine strategische Investition, die die Wirtschaftsentwicklung unterstützt und auf Schlüsseltechnologien im Bereich der Digitalisierung der portugiesischen Unternehmen abzielt,“ sagte Pedro Pires de Miranda, Geschäftsführer von Siemens Portugal.

Siemens Portugal setzt zudem auf die Qualifizierung der Personalabteilung, sowie auf die Eröffnung von i-Experience Center und Anwendungslabore. Über die i-Experience-Center sollen Entwicklungsprojekte unterstützt werden, die die Digitalisierung der Industrie anstreben. Das erste i-Experience Center wurde im Februar eröffnet und sieht neben der Qualifizierung der Personalabteilung auch die Unterstützung von Start-ups und Universitäten vor. In den Anwendungslabors treffen Siemens-Teams auf Kunden, Partner, Studenten und Forscher, um neue Lösungen im Bereich der Energie-Technologie zu entwickeln.

Bis zum Jahresende will Siemens Portugal 240 neue, hochqualifizierte Mitarbeiter einstellen. Im kommenden Jahr sollen im Bereich IT und Industrie 4.0 weitere Mitarbeiter eingestellt werden.

 

Quelle: Siemens Portugal

11.01.2019

Tag der offenen Tür Kindergarten Deutsche Schule Estoril

Am 26 Januar 2019 um 10:00 Uhr stehen allen Interessierten die Türen des Kindergartens des Campus Estorils offen. Das Programm am Tag der offenen Tür... mehr

11.01.2019

Deutsches Reiseunternehmen Olimar mit nachhaltigem Wachstum

Das deutsche Reiseunternehmen Olimar, das sich auf das Reiseziel Portugal spezialisiert hat, verzeichnet ein gesundes Wachstum. Der positive Trend... mehr

11.01.2019

Volkswagen eröffnet neues IT-Zentrum in Lissabon

Die Volkswagen-Gruppe schreitet mit der digitalen Transformation voran und erweitert seine Software-Kompetenzen. In Lissabon wurde vor einigen Wochen... mehr

11.01.2019

Größtes Teleskop der Welt: Portugiesische Ingenieure helfen beim Bau mit

Das portugiesische Unternehmen Quadrante wird den Bau des größten Teleskops der Welt „ESO - Extremely Large Telescope (ELT)“ unterstützen. Quadrante... mehr

11.01.2019

Klimaschutz-Index: Portugal mit gutem Ergebnis

Der Klimaschutz-Index (CCPI) beurteilt die Klimaschutzleistungen der Staaten weltweit, die über 90 Prozent des CO2-Ausstosses verursachen. In einer... mehr

11.01.2019

Portugal unter den Top 20 im World Talent Ranking

Portugal ist im World Talent Ranking 2018 um sieben Positionen geklettert und nimmt nun Platz 17 der Rangliste ein. Das internationale... mehr

11.01.2019

Export der Metallindustrie mit kräftigem Wachstum

Die Exporte der portugiesischen Metallindustrie erreichten zwischen Januar und September 2018 ein Ergebnis von 13,81 Milliarden Euro. Das bedeutet... mehr

Ergebnisse 1 - 7 von 1166
Erste < 1 2 3 4 5 6 7 > Letzte