News

AHK Portugal

Volkswagen-Werk seit 25 Jahren in Portugal

14.02.17 AHK-Mitgliedernews

Volkswagen feierte kürzlich einen runden Geburtstag in Portugal: Das Werk Autoeuropa in Palmela, rund 30 Kilometer südlich von Lissabon, produziert seit 25 Jahren Modelle der Marke Volkswagen. An den Feierlichkeiten nahmen Portugals Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa, Premierminister António Costa sowie VW-Produktionsvorstand Thomas Ulbrich teil.  

“Auf unserem Weg haben wir immer das Vertrauen der Volkswagengruppe und die Unterstützung des portugiesischen Staates gespürt. Doch ohne unsere Mitarbeiter wäre nie ein so gutes, von Dialog und Kooperation geprägtes Arbeitsklima möglich gewesen. Die Glückwünsche gehen deshalb vor allem an die Belegschaft,” sagte Miguel Sanches, Geschäftsführer des Volkswagen-Werkes Autoeuropa.     

Thoma Ulbrich nutzte die Feierlichkeiten, um eine gute Nachricht zu verkünden. Das portugiesische Werk wird ab dem 2. Quartal 2017 einen kompakten SUV im  Modularen Querbaukasten fertigen: “Das portugiesische Werk wird eine wichtige Rolle in unserer Strategie übernehmen und Teil einer Markenoffensive im Segment Geländelimousine werden. Autoeuropa produziert sowohl Sportwagen als auch geräumige Fahrzeuge, und beide Produkte sind bei unseren Kunden weltweit sehr beliebt. Das geht nur mit dieser Belegschaft. Denn die Autoproduktion ist ein Mannschaftssport.” 

Seit Beginn der Produktion im Jahr 1991 sind 2,3 Millionen Fahrzeuge aus der Fabrik Autoeuropa in Palmela gerollt. Außerdem exportierte das VW-Werk 5,6 Millionen Fahrzeugteile und -werkzeuge für die Volkswagengruppe. Mit 3.600 Mitarbeitern ist Autoeuropa der größte industrielle Arbeitgeber in Portugal und gilt auch weiterhin als die größte ausländische Direktinvestition. 

 

Quelle: Volkswagen Autoeuropa

07.07.2017

Siemens beteiligt sich an nachhaltigem Mobilitätsprojekt

Siemens Portugal beteiligt sich an einem Konsortium, das die Mobilität in Städten revolutionieren soll. Das Projekt BSmartMob, unter Leitung der... mehr

07.07.2017

Bosch Logistikplattform ist Finalist bei ELA-Awards

Die Logistikplattform iFlow, die Bosch in der nordportugiesischen Stadt Braga entwickelt hat, ist eine von sechs Finalisten beim Preis “European... mehr

07.07.2017

Export der portugiesischen Metallindustrie mit Rekordergebnis

Die portugiesische Metallindustrie setzt immer stärker auf Internationalisierung. Laut dem Metall-Verband AIMMAP erzielten portugiesische Unternehmen... mehr

07.07.2017

VI. Golfturnier der Deutsch-Portugiesischen Industrie und Handelskammer

Am vergangenen 3. Juni 2017 fand das traditionelle Golfturnier der Deutsch-Portugiesischen Industrie und Handelskammer statt, an dem mehr als 90... mehr

07.07.2017

Fest “São João 2017” in Porto

Bereits zum fünfte Mal organisierte die Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer am 23. Juni das portugiesische Traditionsfest „São João“... mehr

07.07.2017

AHK-Geschäftsreise deutscher Unternehmen auf die Kapverden erneut ein voller Erfolg

Mit der Unterstützung mehrerer lokaler Projektpartner und der Renewables Academy (RENAC AG) organisierte die AHK Portugal vor einigen Wochen in... mehr

07.07.2017

Portugal: Exportchancen für deutsche Anbieter von Dienstleistungen und Equipment für die Tourismusbranche

Kürzlich führte die AHK Portugal eine Informationsreise portugiesischer Stakeholder aus dem Bereich der Tourismusbranche nach Deutschland durch.... mehr

Ergebnisse 1 - 7 von 1067
Erste < 1 2 3 4 5 6 7 > Letzte