Projekte

Der portugiesische Markt bietet viele interessante Chancen für deutsche Unternehmen.

Um Ihnen den portugiesischen Markt näher zu bringen, führt die Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer regelmäßig Projekte in den verschiedensten Bereichen durch.
Ziel hierbei ist, Ihnen mögliche Geschäftschancen aufzuzeigen und eine Positionierung auf dem portugiesischen Markt zu erleichtern.
Das mehrsprachige Team aus deutschen und portugiesischen Mitarbeitern bietet im Rahmen dieser Projekte umfassende und aktuelle Informationen zu Ihrem Thema an und unterstützt Sie, z. B. durch Geschäftsreisen und weiteren Exportinitiativen, bei ihren Exportbemühungen Richtung Portugal.
Die unterschiedlichen Projektformen werden Ihren Bedürfnissen angepasst und reichen von der reinen Informationsbeschaffung bis hin zur Vermittlung von Geschäftspartnern im Ausland.

Dienstleistungen und Equipment für die Tourismusbranche

Der Tourismus ist aktuell der dynamischste Sektor Portugals, der eine bedeutende Rolle für die Ankurbelung der Wirtschaft einnimmt. Seine positive Entwicklung, begünstigt durch natürliche Grundfaktoren wie Sonne, Klima, Meer, gute Infrastrukturen, internationale Fluganschlüsse sowie ein breites Angebot an Unterkünften aller Preisklassen, impliziert spezifische Herausforderungen mit interessanten Exportchancen für deutsche Unternehmen aus dieser Branche.

Mehr

Workshop | Der deutsche Markt

Workshop | Der deutsche Markt

Der deutsche Markt stellt die viertgrößte Gruppe der Besucher Portugals dar. Von den etwa 100 Millionen jährlich durchgeführten Reisen deutscher Touristen hatten jedoch nur 1% Portugal als Ziel.

Welche Maßnahmen können Stakeholder aus dem Tourismusbereich, insbesondere der Hotellerie, ergreifen, um die Nachfrage nach Portugal als Reiseland zu steigern? Was ist für den deutschen Kunden tatsächlich wichtig?

Mehr

Erneuerbare Energien in der Landwirtschaft

Die landwirtschaftliche Sektor verbraucht permanent Strom und Wärme. Deren Preise liegen in Portugal über dem europäischen Durchschnitt und vereinnahmen deshalb einen hohen Anteil der Margen von landwirtschaftlichen Betrieben.

Mehr

Bildungsdienstleistungen

Die AHK Portugal führt vom 24. bis 28. Oktober 2016 eine Geschäftsanbahnung für deutsche Anbieter und Dienstleistungsunternehmen aus dem Bereich Bildung, berufliche Aus- und Weiterbildung durch. Aufgrund der branchenspezifischen Herausforderungen, u.a. die Wiedereingliederung von Arbeitslosen, die Vereinheitlichung des Bildungssystems sowie die hohe Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften bei exportorientierten Unternehmen, und den geplanten Maßnahmen der portugiesischen Regierung wird es verstärkt zu Aktivitäten und folglich auch zu Exportchancen für deutsche Unternehmen aus dieser Branche kommen.

Mehr

Energieeffizienz in öffentlichen und privaten Gebäuden

Die Exportinitiative Energieeffizienz unterstützt deutsche Anbieter von Technologien, Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Energieeffizienz bei Ihren Exportaktivitäten durch zahlreiche Angebote, zum Beispiel mit geförderten Geschäftsreisen ins Ausland. Durch individuelle Kooperationsgespräche mit potenziellen Partnerunternehmen und Entscheidern im Zielland wird der erste Schritt eines erfolgreichen Markteinstiegs vorbereitet.

Mehr

Energie-Geschäftsreise nach Kap Verde

Der Energiesektor der Republik Kap Verde spielt eine wesentliche Rolle für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung des Landes, das stark von Primärenergieträgern abhängig ist. Das Potenzial zur Steigerung der Energieeffizienz und Durchdringung von Erneuerbaren Energien ist wiederum sehr groß.

Mehr

I. Deutsch-Portugiesische Gourmet Treffen

Der portugiesische Markt bietet in verschiedenen Branchen der Agrar- und Ernährungswirtschaft interessante Geschäftsmöglichkeiten. Denn der Sektor zeichnet sich in Portugal durch eine chronisch negative Handelsbilanz aus. Die Unterdeckung bzw. geringe Selbstversorgung lag 2013 durchschnittlich bei 81 %, wobei einzelne Produktgruppen wie zum Beispiel bei Fleischprodukten (72,9%) oder Getreide (22%) noch darunter lagen.

Mehr

Seminar Eigenverbrauch

Systeme für den Eigenverbrauch sind Lösungen zur Kostensenkung mit elektrischer Energie, die wiederum die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens erhöhen. Mit der neuen Gesetzgebung zum Eigenverbrauch gehört die dezentrale Produktion von elektrischer Energie heute zur Realität in Portugal.

Mehr

Ansprechpartner

Claudia Dollner Moreira
+351 213 211 201
+351 213 467 150